LÉON GLODEN

Bürgermeister, CSV

Kompetenzbereiche:

Verwaltung

Zivilstand

Finanzen

Schulkommission

Stadtplanung und Wohnen
Wirtschaftsangelegenheiten und Handel
Polizei
Sicherheit
Feuerwehr und Rettungsdienst

 

marc krier

schöffe, déi gréng

Kompetenzbereiche:

Arbeiten und öffentliche Infrastrukturen

Technischer Dienst

Wasser und Kanalisation

Sport und Freizeit

Gemeindewälder

Mobilität und Verkehr

Umweltschutz


 

monique hermes

schöffin, CSV

Kompetenzbereiche:

Kultur

Städtepartnerschaft

Tourismus

Schulische Angelegenheiten

Sozialens und Familien

Drittes Alter und Jugend

Integration


 

Schöffenratserklärung vom 17. November 2017 

Déclaration du Collège échevinal du 17 novembre 2017


​Abgesehen von den Befugnissen, die ihm durch andere Rechtvorschriften übertragen werden, wird der Schöffenrat gemäß Artikel 57 des Kommunalgesetzes mit Folgendem beauftragt:

  1. die Durchführung von Gesetzen, Verordnungen und großherzoglichen  sowie ministeriellen Anordnungen, soweit sie nicht die Polizei betreffen;

  2. die Veröffentlichung und Duchführung der Beschlüße des Gemeinderates;

  3. die Prüfung der dem Gemeinderat vorzulegenden Fälle sowie die Festlegung der Tagesordnungen der Sitzungen des Gemeinderates;

  4. die Verwaltung von Gemeinschaftseinrichtungen und die Kontrolle öffentlicher Einrichtungen unter der Aufsicht der Gemeinde;

  5. die Überwachung der Gemeindedienste;

  6. die Leitung der Gemeindearbeiten;

  7. die Verwaltung der Gemeindeeigentümer und die Wahrung der Rechte;

  8. die Rekrutierung des Gemeindearbeiter unter der Zustimmung des Innnenministers, die Aufsicht über die Beamten, Angestellten und Arbeiter der Gemeinde; die Anwendung dieser Maßnahmen auf diese Personen, die zwingend aus Rechts- und Verwaltungsvorschriften in Bezug auf Urlaub, Beförderungen und anderen gesetzlichen Rechten abgeleitet sind;

  9. die Kontrolle über die regelmäßige Zusammnensetzung der Kirchenfabriken;

  10. die Spezialaufsicht der Zivilhospizen und Sozialämter; der Schöffenrat besucht diese Institutionen, wann immer er es für angemessen hällt, stellt sicher, dass es nicht vom Willen der Spender und Tester abweicht und berichtet dem Rat über zu treffende Verbesserungen und entdeckten Missbräuchen;

  11. die Verwahrung von Archiven, Titeln und Personenstandsregistern..

© Fotos: Christophe Weiland

Nein
Nein