ABFALL - ALLGEMEINE INFORMATIONEN

HAUS-ZU-HAUS SAMMLUNG HAUSMÜLLABFUHR

Einmal pro Woche am Donnerstag. Nur in SIGRE-Mülltonnen oder SIGRE-Säcken bereitgestellter Hausabfall (erhältlich in der Stadtkasse für 5.- € / Sack) wird von der Müllabfuhr abtransportiert.

sammlung von organischen küchenabfällen

Einmal pro Woche am Mittwoch. Nur in den braunen SIGRE-Mülltonnen bereitgestellter organischer Küchenabfall wird von der Müllabfuhr abtransportiert.

ALTGLASSAMMLUNG

Alle vierzehn Tage, Dienstags, - nur in grünen ECOBACS  oder in den zugelassenenb grünen 120 oder 240 Liter Tonnen, zusammen mit der

ALTPAPIERSAMMLUNG

geschnürt, in Kartonkisten, blauen ECOBACS  oder in den zugelassenen blauen 120 oder 240 Liter Tonnen, zusammen mit der

Sammlung von Gartenabfällen

von März bis Mitte Dezember, in offenen Säcken oder Behältern bis zu einem Maximalgewicht von 25 Kg, Äste (max. 10 cm Durchmesser), Stauden, Hecken usw. in Bündeln von max. 1,50m Länge, max. 25 Kg, zusammen mit den

VALORLUX-PRODUKTEN

ausschließlich in den von der Firma Valorlux beretigestellen grünen Plastiksäcken. 
 

Für sämtliche Haus-zu-Haus-Sammlung müssen die betreffenden Behälter am Sammeltag spätestens um 07.00 Uhr morgens bereitgestellt sein.


Die grünen und blauen ECOBACS  sind im Rathaus der Gemeinde Grevenmacher, zum Stückpreis von 8,00 €, erhältlich.

Grüne und blaue Tonnen für die Sammlung von Altglas und Altpapier werden, auf Anfrage, von der Gemeinde geliefert.

Preis pro 120-Liter-Behälter : 30,00-€
Preis pro 240-Liter-Behälter : 40,00-€

Bestellung telefonisch oder per Fax an

 


Frau Margot Befort

Tel: 75 03 11 - 66

Fax: 75 03 11 - 99



BRING-SAMMLUNGEN

RECYCLING CENTER
Das RECYCLING CENTER ist am Standort des SIGRE (Deponie Muertendall) zwei mal monatlich (samtags) von 09.00 bis 15.00 Uhr geöffnet.
(siehe "Emweltkalenner").

Hier werden u.a. entgegengenommen:
Fernseh-, Kühl- oder Gefriergeräte, Elektro-Schrott, Alteisen, Holz, Reifen sowie Bauschutt und Sperrmüll in klengen Mengen.
Ausserdemg steht am gleichen Tag die SUPERDRECKSKËSCHT vor Ort zur Verfügung.

SPERRMÜLLABFUHR
Auskunft über die Sammlung von Sperrmüll gibt es telefonisch bei Frau Margot Befort.

©Fotos: Christophe Weiland, Camille Nies 

Nein
Nein